Jugend

Gewinnung von Nachwuchs tut Not, denn ohne jugendliche Interessenten wird dieses schöne Hobby bald nur noch wenigen Betuchten vorbehalten sein. Der Altersdurchschnitt im DARC zeigt deutlich, dass man sich mit Riesenschritten einem "Seniorenheim" nähert.
Ein Drittel unseres Ortsverbandes besteht aus Jugendlichen, die auch lizenziert sind.
Erwähnenswert ist ausserdem , dass wir seit 1992 Mitglied im Kreisjugendring Mittleres Erzgebirge e. V. sind. Dieser Verband umfaßt ca. 20 Organisationen mit etwa 13.000 Mitgliedern im Kreisgebiet. Er ist damit der größte Verein und hat eine dementsprechende Verantwortung gegenüber den Kindern und Jugendlichen zu tragen.
Es soll nicht verschwiegen werden, daß ohne diese Mitgliedschaft viele Vorhaben unseres Ortsverbandes einfach nicht möglich gewesen wären, weil uns das finanzielle Polster fehlte.

Seit Juni 2012 steht auch das Ausbildungsrufzeichen DN3ERZ zur Verfügung, unter Anleitung vom Rufzeichen-Inhaber Mirko, DG0MKO, ist das Funken mit diesem Rufzeichen im Rahmen einer Ausbildung auch ohne Lizenz möglich..

Wir als Ortsverband sind daran interessiert Menschen für unser Hobby zu begeistern und sie irgendwann als Mitglieder in unserem Verein aufzunehmen. Dazu gehört aber auch, diesen Menschen die Funkerrei näher zu bringen, sie auszubilden und sie auf die bevorstehende Prüfung vor der Bundesnetzagentur vorzubereiten.
Dies wollen wir gemeinsam mit anderen Ortsverbänden in unserer Nähe realisieren. Sprecht uns an und fragen sie nach dem nächsten Lehrgang!

Urs, Y24TN, (DL2JIP) erhielt mit knapp 11 Jahren in der damaligen DDR seine Genehmigung (Klasse 2A). Seine bevorzugte Betriebsart war Telegrafie, schließlich lag das Prüfungstempo bei 60BpM. Im DX-Betrieb hatte er in SSB Vorteile, denn seine helle Stimme kam meistens schneller durch das Pile up. Jetzt ist er DL2JIP, siehe Mitglieder.

In den Winterferien im Februar 2009 besuchte uns eine Gruppe Schüler im Rahmen der Feriengestaltung.

Interessiert lauschten sie den Ausführungen zum Amateurfunk. Mit von der Partie waren Mat (DK5MO), Detlef (DO1CS) und Sig (DL2JIM).

Am 23.Februar 2009 hatten wir Besuch vom Kreisjugendring.

Mit von der Partie waren zwei finnische Praktikanten (1. und 3. von links). Neben einer ausführlichen Erläuterung unseres Hobbys boten wir den vier Gästen ein QSO mit einer LA-Stn aus Lillehammer.

letzte Änderung: 12.07.2017, Design, Links, kleinere Anpassungen

OV Kalender 2017

Silberstraßendiplom

Aktuell 239 ausgegebene Diplome!

Impressum | Sitemap